WF on Tour: GSW „Collision Course (Dortmund, 23.09.2006)

GSW_LogoGSW „Collision Course – 23.09.2006
Dortmund – Westfalenhalle

So ca. 5 Stunden vor dem Event kamen wir an der Halle an! Gerade als wir ankamen trainierten in der Halle die Wrestler. Vor uns waren Absolute Andy, Roderick Strong (kam aber sehr spät!), Joe E. Legend und noch viele andere die vor unseren Augen in der Eingangshalle waren. Anschließend ging ich noch etwas trinken – einen Tisch weiter saß Bad Bones. Kurz vor Anfang des Events trafen wir Sören und der hat sich neben uns gesessen. Wir haben gehofft, das ein weiterer Platz neben uns frei bleibt, aber dem war nicht so, da ein sehr unfreundlicher Herr nicht die Karten mit Sören tauschen wollte, obwohl diese auch Gleichwertig waren.

Der Event
Um ca. 20 Uhr kam der Ringrichter und verkündete das erste Match des Abends:

GSW vs. wXw
Absolute Andy & Jörg Guth siegen nach A-Klasse und Absolute Elbow. 11:20 Minuten

Ein guter Opener und unterhaltsames Match. Andy hat ein paar nette Moves gezeigt.. Andy war übelst over was mir sehr gefallen hat und Match war zwar nicht der Megaburner, aber war ok als Opener. Vor dem Match wurden wir von Rico Bushido & Andrew Patterson angemacht, die Chants für Andy zu lassen was sehr Lustig war. Insgesamt ein guter Opener mit sehr gutem Stimmungsfaktor.Nachdem Match gab es noch eine Absolute Polonäse der Fans .
Ich gebe für dieses Match **** /*****

Ladies Match
Blue Nikita vs. Kisu
Blue Nikita besiegt Kisu nach Emeral Fusion

Dies war das schwächste Match des Abends. Der Stimmungsfaktor bei diesem Match war gleich 0 , aber immer noch tausend mal besser als WWE Divenmatches. Im Match passierte ein Fehler, da bei einer Wrestlerin der Nippel sichtbar war, den sie nicht bemerkt hatte.
Ich gebe **1/2 / *****

GSW vs. wXw
5 on 3 Handicapmatch
Decent Society (Eric Schwarz & Wesna w/ Steve the Chief) & Ecki Eckstein vs. Vries Kastelein, Chris Ramirez & Murat Bosporus & Diego Latino & Rufus w/ Tas

Da eigentlich der GSW Referee für dieses Match eingeplant war, aber die WXW Wrestler ein Referee ihrerseits wollten, gab es ein Armdrücken (Ich glaube ein Wrestling Arm Contest) zwischen dem WXW und dem GSW Referee. Dieses wurde aber nicht ausgeführt da Michael Kovac mit einem Elektroschoker kam und den WXW Referee vertrieb. Danach kam es zu einem Wrestling Armcontest zwischen Dem GSW Referee und Michael Kovac, welches Kovac für sich entschied so wurde Kovac Special Referee.

Zwischenzeitlich gab es noch 5 Minuten Pause aufgrund von Tonproblemen!

Decent Society (Eric Schwarz & Wesna w/ Steve the Chief) & Ecki Eckstein vs. Vries Kastelein, Chris Ramirez & Murat Bosporus & Diego Latino & Rufus w/ Tas
Team wXw gewinnt. Murat Bosporus pinnt Eric Schwarz nachdem Michael Kovac Schwarz (special Ref.) attackiert hatte.

Dies war ein sehr starkes Match. Alle Wrestler gaben ihr bestes und Wesna ist mal wieder richtig abgegangen. Zum Schluss konnte sich aber doch das Team WXW durchsetzen nachdem Kovac ins Match eingriff .Murat war von der WXW Seite her für mich der einzige Wrestler mit Offensivdrang.
Die anderen waren gut im nehmen. Ein durchaus schönes Match, vor allem die gezeigte Härte kam gut beim Publikum an.
Ich gebe für dieses Match ****/***** Sternen.

I Quit Match
Flying Dragon vs. Ahmed Chaer
Ahmed Chaer besiegt Flying Dragon.

Dieses Match war ein sehr gelungenes Match der beiden Wrestler, hätte mir aber noch den Einsatz von ein paar mehr Gegenständen gewünscht. Es gab einen sehr heftigen Bump nach draußen. Ein bisschen lächerlich kam bei mir der Referee herüber ( aber nur in diesem Match) als er während der Schlagserie von Ahmed zu ihm sagte „ Ahmed hör auf du tust ihm doch weh!„ Was natürlich leicht lächerlich rüber kam , ansonsten spannendes Match, besonders der Flying Dragon kam gut rüber, da er wirklich fliegen kann. Trotzdem wären mehr Gegenstände besser gewesen
Ich gebe diesem Match ***1/2 /*****

Dann gab es eine Pause , Inder man für 5 € Fotos mit Roderick Strong machen durtfe. Er war sehr nett, WHC und ich haben uns auch noch haufenweise Autogramme von ihm geholt.
Wir haben ihm auch noch gesagt das er der zukünftige NWA Champion sein wird…

4 Way Dance | Top Contender Match auf den GSW Breakthrough Title
Bad Bones; John Kay vs. Chris Colen vs. Tremendous; Emil Sitoci vs. New Superstar; Steve Douglas
Sieger: Bad Bones; John Kay

Dieses Match fand ich auch gut, es gab viele Aktionen von der oberen Ringecke. Bones kam zu den Fans und hat sich feiern lassen. Ganz große Aktion von ihm!. Match war OK.Zum Schluss gab es noch ein Turn von Andy als er in den Ring kam und die Gegner angriff, dies war aber eigentlich überflüssig. Aber Stimmung bei dem Match war bestens.
Ich gebe für dieses Match ***1/2 /*****

Roderick Strong vs. Michael Kovac
Sieger: Michael Kovac nach einem Top Rope Powerslam

Strong zeigte in diesem Match etliche Backbreaker zu den Freuden der Fans.Dies war mit Sicherheit das beste Match des Abends .Die ganzen Trademarks von Strong waren da. Aber auch Kovac konnte überzeugen, woran ich am Anfang erst gezweifelt habe. WHC und ich die Roderick Strong Fans in Person haben die ganze Zeit gehofft, dass er noch gewinnt, aber dem war nicht so. Naja, trotzdem das beste Match des Abends das nach einem Top Rope Powerslam von Kovac beendet wurde.
Ich gebe diesem Match ****1/2/*****

GSW vs. wXw Match
GSW World Heavyweight Title Match
Joe E. Legend © vs. Are$
Joe E. Legend verteidigt seinen Titel.

Das Match war sehr amüsant, da Are$ die ganze Zeit während des Matches gesagt hatte, dass er für sich und nicht für die xWx kämpft. Deswegen war es ab zu erwarten das sich zum Schluss gegen ihm wenden würde, was auch geschah. Wrestlerisch war das Match ok , aber auch nicht das beste Match. Zum Schluss hielt Joe E. Legend noch eine Rede, dass sich der wXw und der GSW Präsident vertragen sollen und er sagte noch das er Alex Shelley trainiert habe und das es ihm in Deutschland viel Spaß macht. Zum Schluss war die Fehde zu Ende . Ende gut alles Gut!

Fazit: Dies war mein erster Indy Event und ich muss sagen, dass die WWE gegenüber in Deutschland nur Schrottwrestling gezeigt hat. Ein guter Event und ich kann jedem nur empfehlen zu so einem Event zu gehen…

„Preussenfan“ für WrestlingFever.de

About

No comments yet Categories: WF on Tour Schlagwörter: