Kolumne: ONE WAY TICKET #8 – by ALPHA FEMALE

OneWayTicketHallo Liebe Leser von WrestlingFever.de. Hier ist wieder eine Ausgabe von „One-Way-Ticket“ mit Alpha Female. Ich möchte mich an dieser Stelle für das Interesse an meiner Kolumne und Euer Feedback bedanken! Ich freue mich sehr, dass ich noch immer eine Verbindung zu meinen Deutschen Fans habe, auch wenn ich jetzt schon fast 3 Jahre nicht mehr „Zuhause“ war.

Wer fleißig meine Kolumne ließt weiß, dass ich von Deutschland, nach England und dann Japan gegangen bin, um meinen Traum, in den Ring zu steigen zu verwirklichen. Ihr wisst jetzt auch schon einiges über meine Zeit in Japan, mein Debüt mit Nanae Takahashi und auch wie ich als erste Europäerin einen Yoshi Title gewinnen konnte. Ich hab euch auch schon von dem großen Kampf in der Sumo Hall erzählt. Stardom, die Liga für die ich arbeite ist die größte Frauen Liga hier in Japan und weltweit.

Wir veranstalten regelmäßig, haben TV Live-Übertragungen, die große „Sumo Hall Show“ wurde sogar im Kino präsentiert und in Japan läuft derzeit eine Show mit den „Stardom Girls, die mit „Total Divas“ zu vergleichen ist. Es werden die Rookies und Veteranen mit der Kamera begleitet und gezeigt, wie das tägliche Leben eines Pro Wrestlers aussieht. Hier in Japan sind die weiblichen Wrestlerinnen wie Idole, werden sehr respektiert und mit Geschenken (der meist männlichen Zuschauer) überhäuft!

Teil des Erfolges ist, das wir eine Gruppe aus disziplinierten und talentierten Wrestlerinnen sind und uns jedes Wochenende neu beweisen. So findet jeden Sommer das „5 Star Grand Prix Tournament“ statt. Im August 2013 hatte ich die Ehre das erste Mal dabei zu sein. Es waren zwei Gruppen angesetzt, Team Blau und Team Rot. Die Teams haben untereinander gekämpft und es wurde mit einem Punktesystem bewertet wer im Team die Gewinnerin ist.

Beide Teamsieger haben dann gegeneinander gekämpft um die beste von „Stardom“ zu küren. Ich war im roten Team, mit mir Io Shirai, Dark Angel, Yoneyama und Kairi Hojo. Es gab zwei Punkte für den Sieg, einen Punkt für Unentschieden und keinen bei einer Niederlage. Leider ist alles schon wieder ein Jahr her, dass ich es jetzt nicht so spannend wiedergeben kann wie es damals war.

Das Ende des Tournaments von 2013 weiß ich aber noch ganz genau, denn ich war die Siegerin meines roten Teams und für das blaue Team kämpfte man gerade die Siegerin aus.
Es war das vorletzte Match, Nanae Takahashi vs. Natzuki Taiyo. Ich wusste wenn Natzuki gewinnt wird es ein leichtes spiel, weil Natzuki gerade mal die Hälfte von mir ist und sie mit High Speed bei mir nur bedingt erfolgreich sein konnte. Ich war also Backstage, starrte auf den Fernseher und ich kann euch sagen, dieses Match der beiden ist das BESTE was ich je an Wrestling gesehen habe, egal ob Mann oder Frau! DAS war das beste überhaupt!!!!
Und zu wissen, dass ich danach noch raus muss war wirklich hart, denn ich konnte unmöglich dieses Match mit meiner Leistung Toppen! Niemand wäre in der Lage gewesen! Nach wirklich aufregenden Minuten stand die Siegerin vom Team blau fest: Nanae Takahashi!

Sie war angeschlagen und hatte nur 20 Minuten Zeit sich auf mein Match mit ihr vorzubereiten. Die Fans waren außer sich, dass letzte mal als ich gegen sie gekämpft hatte, hatte ich ihr den Title genommen. Sie war sehr sauer auf mich und wollte unbedingt diesen Kampf. Als wir beide also im Finale vom „5 Star Grand Prix“ standen, war die Spannung groß! Die Fans konnten es kaum erwarten. Es war ein harter Kampf, wir beide schenkten uns nichts! „Big Move after Big Move“, wir schlugen und traten auf uns ein, warfen uns durch die Gegend, versuchten uns mit Aufgabegriffen zum Sieg zu verhelfen. Die Erfahrung und der Kampfgeist einer Nanae war stärker an diesen Abend und so konnte sie den Kampf für sich entscheiden.

Sie wurde als Siegerin des 5 Star Grand Prix gekürt und bekam eine Krone sowie einen Schleier um. Und wie typisch in Japan hat sie eine lange Rede danach gehalten und war in Tränen. Ich bekam währenddessen eine Trophäe, warf sie zu Boden und alle, wirklich ALLE waren geschockt! Ich wollte keinen Trostpreis! Natürlich bin ich super stolz, dass ich es ins Finale geschafft habe. Und Nanae ist eine starke Gegnerin. Bald beginnt das Tournament wieder. Am 24. August ist es soweit. Ich bin gespannt in welches Team ich komme und wie weit ich es schaffen werde.

Mein Ziel ist selbstverständlich der Sieg! Ich werde euch natürlich darüber berichten! In meiner nächsten Ausgabe erzähle ich euch vom „Tag Team Tournament“, meine Errungenschaft der „Artist of Stardom“ Titels und was mir sonst noch so in den Sinn kommt. Ich hoffe Euch hat diese Ausgabe gefallen und ihr helft mir, meinen Namen in die Welt hinauszutragen indem ihr meine FB Seite teilt, meine Bilder teilt und einfach den Leuten von mir erzählt.

Vielen Dank und bis zum nächsten Mal wenn es wieder heißt „One Way Ticket“,

Liebe Grüße

Eure Alpha Female

PS: Alle weiteren Ausgaben dieser exklusiven Kolumne findest Du an dieser Stelle!

About

Categories: Kolumnen, One Way Ticket