Kolumne: ONE WAY TICKET #9 – by ALPHA FEMALE

Hallo Liebe Leser und willkommen zu einer weiteren Ausgabe von „One Way Ticket“ by Alpha Female – exklusiv auf WrestlingFever.de

Lasst uns noch ein bisschen in der Vergangenheit wühlen und ich erzähle euch von meinen Titel gewinnen und dem „Goddesses of Stardom“ Tournament bevor wir dann in die Gegenwart reisen und ich euch erzähle was derzeit ansteht und in Zukunft.
Meine Kollegin Amazon aus England kam nach Japan als Freelancer.

Kimura und ich beschlossen, Amazon in unser Monster Team aufzunehmen und den Japanern noch mehr das fürchten zu lernen. Am 4. November 2013 konnten wir uns ein Titelmatch sichern, nachdem wir schon ganz Stardom zur Aufgabe brachten, wir hatten es auf das 3er Team Gold „Artist of Stardom“ Titel abgesehen. So hatten wir ein Kampf in der Korakuen Hall gegen Yoneyama, Yuhi und Kairi Hojo. Der Größenunterschied war einfach zu groß und beinahe kampflos konnten wir und die Titel sichern.

Am 10. November ging das Tag Team Tournament los. Das Monster Team musste sich in zwei Teams auflösen, so ging ich mit Amazon an den Start und Kimura teamte mit Act Yasukawa. Beide Teams über rannten nur so das Tournament und während Amazon und ich Gegner wie Mayu, Wakizawa, Natsuki und Yoshiko aus den Weg räumten, trafen wir dann zur Überrauschung im Finale auf unsere Monster Team Kollegen. Es war der Kampf, auf den alle gewartet hatten. Kimura und ich wollten den Sieg für unser Team, eine erbitterte Schlacht der sich Amazon leider nicht wehren konnte und so verlor mein Team.

Als unglückliche Wahl stellte sich Amazon dann auch einige Wochen später heraus, als wir unseren Artist of Stardom bei der Year End Show verteidigen sollten. Sie war dem Druck nicht gewachsen und war schuld daran, dass wir am 29. Dezember 2013 unser Gold abgeben mussten. Eine bittere Niederlage für das Monster Team.
Wir hatten Amazon wieder heim geschickt, mit guten Ratschlägen versorgt und machten uns wieder auf den Weg Titel zu erringen. Wir forderten Nanae Takahashi und Wakizawa um die „Goddess of Stardom“ Tag Team Titles heraus. Am 26.1.2014 konnten Kimura und ich beide besiegen und uns von nun an „GODDESS of Stardom“ nennen – ein Titel der uns gerecht ist!

OWT9

Letzte Woche am 20. Juli 2014 mussten wir wieder unsere Tag Team Title verteidigen, Io Shirai und Takumi Iroha hatten uns herausgefordert. Io Shirai ist momentan sehr erfolgreich, konnte ihren „Queen of Stardom Title“ das 10. Mal verteidigen und ist auch amtierende „High Speed Championess. Natürlich hätte es ihr sehr gefallen, wenn sie unseren Titel auch noch haben hätte könnten, aber Kimura und ich wussten es zu verhindern!

Während ich Io festhalten konnte, nachdem sie wohl den höchsten Outside Splash der Welt auf mich gesprungen ist, konnte Kimura Takumi im Ring mit einen Sleeperhold zur Aufgabe bringen. Natürlich, so wie das bei einem starken Team so ist, wurden wir gleich herausgefordert! Nanae Takahashi und Kairi Hojo wollen unser Gold. Am 10. August 2014 treffen wir in der Korakuen Hall auf die beiden. Sie sind ein starkes Team und haben es schon eine Weile auf uns abgesehen. Nanae bringt Erfahrung mit sich, Kairi hat die Fans auf ihrer Seite und die gefürchteten Messerscharfen Chops die einen den Verstand rauben – so schmerzhaft sind die!

Einige haben es evtl. schon mitbekommen, ich habe jetzt einen Video Blog und berichte dort jeden Tag was ich so mache und darüber hinaus habe ich schon angekündigt, dass ich Japan bald verlassen werde und im Jahr 2015 erst zurückkehre. Der Video Blog ist auf englisch, ich würde mich sehr freuen wenn ihr mich abonnieren würdet und so auch auf dem aktuellen bleibt. Mein Ziel ist es diesen Video Blog aufzubauen, viele Zuschauer und Abonnenten zu haben, damit ich evtl. in einem halben Jahr oder so evtl. auch etwas damit verdienen kann. Aktuell möchte ich auch eine Auszeit vom Ring nehmen und andere Dinge machen, die mir Freude bereiten.
Ich habe ein einmaliges Angebot bekommen (außerhalb von Japan) und die Zeit ist einfach perfekt. Ich werde zwar am 5 Star Stardom Grand Prix nicht teilnehmen können, doch die „Pro und Contra“ Liste hat sich für mein zukünftiges Projekt entschieden und anfang Dezember werdet ihr alle wissen was es war, dass mich „Sayonara Japan“ hat sagen lassen.

Ich werde also am 17. August mein letzten Kampf für dieses Jahr bestreiten und am 20. August nach nun mehr als 3 Jahren wieder nach Deutschland zurückkehren. Ich kann es kaum erwarten und werde in meinem Video Blog Eindrücke einfangen. Auchw erden ich sehen, ob mich meine Freunde in München so sehr vermisst haben, wie sie immer sagen 🙂
Mit der nächsten Ausgabe von „One Way Ticket“ werde ich mal alles „Review“ passieren lassen und fragen beantworten wie: – Was hat der Weggang von Deutschland gebracht – Was steht aktuell an – Wie geht es weiter – was hat sich verändert (beruflich und privat) und damit wird meine Kolumne dann auch erstmal enden.

Vielen dank für Euer Interesse. Ihr könnt aktuelle Bilder und News auf meiner FB-Seite sehen!

Liebe Grüße und bis bald.

Eure Alpha Female

About