MEDIEN: ProSiebenSat.1 sichert sich Rechte an UFC® für deutschsprachigen Raum: maxdome überträgt Wettkämpfe der Ultimate Fighting Championship exklusiv

ProSiebenSat.1 schließt Rechtevereinbarung mit UFC® für den deutschsprachigen Bereich: maxdome zeigt künftig live und exklusiv Events der US-amerikanischen Kampfsport-Organisation. Erstmals streamt maxdome live und exklusiv in der Nacht vom 1. auf 2. August die UFC® 190: ROUSEY vs. CORREIA. Damit baut die Onlinevideothek den Live-Bereich weiter aus und bietet Sportfans künftig regelmäßig Highlights der UFC als Pay-per-View an.

UFC® 190: ROUSEY vs. CORREIA wird am 1. August aus der HSBC Arena in Rio de Janeiro live übertragen. Der Hauptevent ist das Championat im Bantamgewicht, also der Kampf zwischen der amtierenden Titelträgerin und Superstar Ronda Rousey und ihrer brasilianischen Herausforderin Bethe Correia. Ab 4.00 Uhr morgens startet bei maxdome die Übertragung der Kämpfe. Kommentiert wird die UFC® 190 von den Kampfsportexperten Tobias Drews und Oliver Coop. Zudem ist der Event auch im Originalton abrufbar.

Fightcard:
Ronda “Rowdy” Rousey (USA) vs Bethe “Pitbull” Correia (BRA)

Women’s Bantamweight Title Fight
Mauricio “Shogun” Rua (BRA) vs Antonio Rogerio Nogueira (BRA)

Glaico “Nego” Franco (BRA) vs Fernando “Acougueiro” Bruno (BRA)

Reginaldo Vieira (BRA) vs Dileno Lopes (BRA)

Stefan “Skyscraper” Struve (NLD) vs Minotauro Nogueira (BRA)

Antonio “Bigfoot” Silva (BRA) vs Soa “The Hulk” Palelei (AUS)

Claudia Gadelha (BRA) vs Jessica Aguilar (USA)

UFC® 190: ROUSEY vs. CORREIA kann für 14,99 Euro als Pay-Per-View-Angebot gebucht werden. Zahlung ist per Bankeinzug, PayPal oder Kreditkarte auf maxdome.de möglich. Die Übertragung durch Deutschlands größte Online-Videothek steht ausschließlich Nutzern ab 18 Jahren zur Verfügung. Dazu ist eine PIN-Eingabe erforderlich. Für Fans, die den Kampfabend verpasst haben, ist er nach Ausstrahlung im Einzelabruf noch 30 Tage verfügbar. Mehr Informationen zum Event unter: https://live.maxdome.de/ufc-190-12128311.html

Mit diversen Devices ins Octagon steigen

Die Mixed-Martial-Arts-Events können sowohl über den PC als auch über PS3 und PS4 sowie Samsung Smart TVs ab Baujahr 2012 angeschaut werden. Im Anschluss an die Live-Übertragung ist die UFC Fight Night auf allen Geräten abrufbar. Mehr Informationen zum Abruf unter:

https://live.maxdome.de/so-gehts/live-events

About

Categories: Allgemein Schlagwörter: ,