Medien: Sky steigt aus den WWE Übertragungen aus – dafür kommen die AEW PPVs ins Programm!

Sky Deutschland gab am heutigen Mittwoch bekannt, dass man den Ende März 2020 auslaufenden Vertrag mit der WWE nicht verlängern wird. Somit stellt Sky ab April 2020 die Live-Übertragungen von „RAW“, „SmackDown“ und den WWE PPVs ein. Als Grund für diesen Schritt nannte Sky, dass die WWE die PPV Rechte für den deutschen Markt nicht mehr ausgeschrieben hat.

Die Meldung im Wortlaut:

Die WWE hat sich entschieden, die Übertragungsrechte an den Pay-per-View-Veranstaltungen nicht mehr in die Ausschreibung der Medienrechte für den deutschen Markt mit aufzunehmen. In Folge dessen wird die WWE ab Ende März nicht mehr Teil des Programmangebots von Sky Deutschland sein.

Als Ersatz für die WWE setzt Sky nun auf „All Elite Wrestling (AEW). Hier strahlt Sky beginnt mit dem AEW PPV „Revolution“ am 29. Februar 2020 fortan alle PPVs Live auf Sky Select aus. Die wöchentliche Show „AEW Dynamite“ gibt es weiterhin Freitags um ca. 21:50 Uhr auf TNT-Serie zu sehen, der unter anderem über die Sky Plattform zu empfangen ist.

Sky Kunden dürfen sich aber weiterhin auf bestes Wrestling-Entertainment freuen. In Kürze werden auf Sky Select die Pay-per-View-Veranstaltungen von All Elite Wrestling (AEW) bestellbar sein. Die wöchentliche Flaggschiff-Show ‚AEW Dynamite‘ der 2019 gegründeten Serie strahlt Sky Partnersender TNT Serie bereits seit Oktober (freitags, 21.50 Uhr) aus. Der Sender ist als Bestandteil des Sky Entertainment-Pakets linear und via Sky Go empfangbar. Außerdem ist er im Entertainment Ticket des monatlich kündbaren Streaming-Service Sky Ticket enthalten.

About

Categories: Allgemein, News Schlagwörter: , , , , , ,