WF on Tour: ACW Doomsday (Weinheim, 07.09.2019)

Wir waren wieder für Euch in Weinheim, um dieses Mal von „ACW Doomsday“ aus dem AC Sportpark zu berichten. Wie üblich startete die Show mit „Alex Cee“, der erneut durch den Abend führte.

Wrestling Challenge Title Match
Jack Anderson (c) vs. Marrow

Eigentlich war dieses Match als Non Title Match angesetzt, aber Boombastic konnte Jack Anderson soweit provozieren, das dieser sich bereit erklärte, seinen Titel aufs Spiel zu setzen.
Jack Anderson(c) besiegt Marrow via Pin durch den Codebreaker

Vor dem nächsten Match kam Nok Su Kau mit seinen Schützlingen Mustafa Türk, Alrik und „Sunshine“ Timothy O für eine kurze Promo zum Ring. Er hypt seine 3 Jungs als mögliche Sieger der Battle Royal und richtet auch ein paar Worte gegen Commissioner Qufaj, da er bei der letzten Show „Sunshine“ den Cruiserweight Title aberkannt hatte.

Singles Match
(Sieger bekommt Startnummer 30, der Verlierer die Nummer 1 bei der Batlle Royal)
Kevin Kaylo vs. Mustafa Türk

Kevin Kaylo besiegt Mustafa Türk via Pin nach einem Schlag mit einem Spazierstock Während des Matches mischte sich der Butler und die Gräfin von und zu Heidelberg ein.

Singles Match
Brad Tannen vs. Jessy Jay

Noch vor dem eigentlichen Match attackierten die Bodyguards von Jessy Jay Brad Tannen, während dieser zum Ring kam.
Die Bodyguards griffen mehrfach in das Match ein, bis sie vom Referee aus der Halle verwiesen wurden. Nach dem Match kamen sie zurück und gingen gemeinsam mit Jessy auf Brad los und zeigten einen Triple Powerbomb. Brad Tannen besiegt trotzdem zuvor Jessy Jay via Pin durch Einroller.

Singles Match
Madler vs. Jonny Storm

Ein sehr unterhaltsam und auch gut geführtes Match. Während des Einrollers waren Madler’s Beine auf dem Ringseil. Der Referee hatte dies nicht bemerkt. Madler besiegte Jonny Storm via Pin nach Einroller

IT ZONE
Nun war es Zeit für die IT-Zone mit Ken Floyd. Kaum im Ring angekommen, machten die Zuschauer lautstark bemerkbar, das sie keine Lust auf Floyd hatten. Er wiederum gab den Fans die Schuld an seiner Niederlage im Leitermatch gegen Jack Anderson bei der vergangenen Show. Während sich Floyd in Rage redete, hörte man eine Stimme, die Floyd bat, doch bitte die Klappe zu halten. Er kündigte sich selbst an Überraschunggast der „It-Zone“. Es handelte sich um den ehemaligen „Insane Killer“, der jetzt als Tim Massive unterwegs ist. Das Publikum reagierte mit großem Jubel auf diese Rückkehr.
Massive sprach davon, das er es satt habe, das Floyd gegen das Publikum losgeht. Er sprach auch an, bei der ACW mal richtig aufzuräumen und mit Ken Floyd anzufangen. Dieser machte sich offensichtlich bereit für den Kampf, den Massive forderte, verließ aber dann den Ring.

ACW World Heavyweight Title Match
Criss Riot besiegte Boombastic via DQ nach einem Stuhlschlag

Nach dem Match forderte Riot für den nächsten ACW Event „Break the Wall“ Boombastic für ein weiteres Titlematch heraus, diesmal aber in einem Chairs Match.

Doomsday Battle Royal
ACW World Heavyweight Champion Boombastic kam zum Ring um sich das Match genau anzuschauen.
(„Sunshine“ Timothy O., Alrik, Madler, Jack Anderson, Kevin Kaylo, Mustafa Türk, Bruder Chaos, Marrow, Dante Yankee, Binairial, Wild Man, Masked Defender I + II, Shaggy, Sören Reuter, Tim Massive, „Big Money“ Bodyguard I + II, Ken Floyd, Dani Psych, Deadsaw, „The Sergeant“ Matthias Treu, Simon LaVey, Brad Tannen, Jessy Jay, Jonny Storm, Viper, Buck Beaver, Flippo The Clown und Criss Riot)
Sieger: „Sunshine“ Timothy O

Tim Massive wurde durch den bereits eliminierten Ken Floyd abgelenkt und dadurch eliminiert. Die „Final Four“ waren: Alrik, Sunshine, Madler und Anderson
Die letzten Momente des Matches: Nachdem Jack Anderson eliminiert wurde, gingen Alrik und Madler während einer Aktion übers oberste Ringseil, blieben aber am Ringrand stehen. „Sunshine“ war im Ring, schaute sich kurz um und eliminierte dann überraschend Alrik. Daraufhin wendete er sich auch gegen Nok Su Kau, zeigte ihm „die Finger“. Währendessen kam Commissioner in den Ring und gab ein Zeichen an Madler, das er sich selbst eliminieren sollte.

Anschließend ging Sunshine auf Nok Su Kau los, während Madler mit Handschellen Alrik am Ringseil festmachte. Zur Rettung von Nok Su Kau und Alrik kamen dann Criss Riot, Mustafa Türk und Jonny Storm in den Ring gestürmt. Ein wütender Nok Su Kau wendete sich dann noch an „Sunshine“ Timothy O. und sprach von Rache. Mit geschockten Fans ging die Veranstaltung dann zu Ende.

_________________

Like & Support us on FACEBOOK & TWITTER – THX 🙂

 

About