WrestlingFever DVD Review #148– „WWE: Andre the Giant – Even Bigger Than You Imagined (An HBO Sports Documentary)“ (2019)

KURZBESCHREIBUNG:
Produziert von HBO Sports, WWE, JMH Films und Ringer Films kommt „ANDRE THE GIANT„, eine Dokumentation über das Leben und die Karriere von einer der größten und beliebtesten Legenden in der Geschichte der WWE. Dieser ambitioniert und weitreichende Film erforscht Andre`s Start in Frankreich, seine gefeierte WWE Karriere und seinen Ausflug in die Entertainment Welt. Er enthält Interviews mit Vince McMahon, Hulk Hogan, Ric Flair, Arnold Schwarzenegger, Billy Crystal, Rob Reiner, Familienmitgliedern und vielen mehr!

DVD Trailer:

Hier Bestellen: KLICK

________________________

DVD 1
HBO Documentary
A Fairytale Come to Life
Life in France
An Extraordinary Attraction
The Boss
The Traveling Giant
A Seismic Shift
Fezzik
WrestleMania III
He Was Special
_________________________

Mit majestätischer Musik ist das Menü unterlegt. Videoszenen der Karriere werden unter der Menüauswahl abgespielt.

Special Features:
Handicap Match
Andre the Giant vs. Jose Estrada & Tony Russo
All-Star Wrestling • 30. August 1978

Andre the Giant vs. Hulk Hogan
Showdown at Shea • 09. August 1980

Steel Cage Match
Andre the Giant vs. Big John Studd
Philadelphia, PA • 24. September 1983

$15,000 Body Slam Match
Andre the Giant vs. Big John Studd
WrestleMania • 31. März 1985

WWE & NFL Battle Royal
WrestleMania 2 • 07. April 1986

WWE Championship Match
Hulk Hogan vs. Andre the Giant
WrestleMania III • 29. März 1987

WWE Championship Match
Hulk Hogan vs. Andre the Giant
The Main Event • 05. Februar 1988

Man kann sich diese Dokumentation nur in englischer Sprache ansehen. Alternativ wird ein deutschsprachiger Untertitel angeboten.

_________________________

Technische Daten:
Releasedatum: 10. Mai 2019
Regional Code: 2 & 5
Laufzeit: 2 Stunden 58 Minuten
Discs: 1 (DVD)
Sprachen: Englisch & Deutsch (Doku)
FSK: 16
Label: Freemantle

_________________________

Fazit:
Andre „the Giant“ (André René Roussimoff) wurde am 19. Mai 1946 in Coulommiers, Frankreich geboren und verstarb am 27. Januar 1993. Diese HBO Sports-Dokumentation wurde mit mehreren Partnern verwirklicht, wie unter anderem WWE. gewidmet wird sie dem „achten Weltwunder“. Er litt an Akromegalie und Riesenwuchs, so das er ständig wuchs. Er wog zwischen 140 kg und 250 kg und war zuletzt 2,23 Meter groß (Man munkelt sogar 10 cm mehr)!

Diese Doku kann im englischen Original und deutschen Untertiteln gesehen werden. Seine Geschichte startet klassisch, wie nur eine Wrestling Geschichte beginnen kann: Jemand fiel aus und er sprang ein. Als Jean Ferré wurde er den Fans vorgestellt, damals 19 und Holzfäller, nun ja, jeder hat mal angefangen. Später kam er sympathische Riese aus den französischen Alpen. Nach Japan folgten die USA, wo es in den 70ern nicht nur sehr bunt zuging, sondern noch verschiedene Territorien gab. In Chicago nannten man ihn übrigens erstmals „Giant“. Vince McMahon Sr. hörte aus Kanada von Andre und bookte ihn. Seine Größe, Erscheinung aber auch Kraft überzeugte und verkaufte Tickets, immer mehr.

Die Kapitel sind wie immer übersichtlich aufgeführt und einzeln anwählbar!

Als Attraktion konnte man ihn nicht jede Woche zeigen, sonst hätte das Interesse wohl schnell nachgelassen. Bevor es Kabelfernsehen mit zahlreichen Sendern gab oder das Internet, informierte man sich über Live Shows direkt vor ort, Freunde oder eben Magazine. Die Printmedien waren mal sehr wichtig und hatten eine gute Auflage. Andre schaffte es auf das Titelblatt, so das man ihn auch in anderen Gebieten kennen lernte und neugierig wurde. Andre war lange unbesiegt in der gesamten Szene aber verkaufte (sellte) die Aktionen seiner Gegner immer, bis sein Turn kam und der damit klare Sieg. Das stärkte seine Macht, so setzte er sich immer gegen Menschen, die er nicht mochte durch, vom Macho Man, der Elisabeth nicht sonderlich gut behandelte bis zum „Großmaul“, dem „Iron Sheik. Hier langte der Riese gerne mal stärker hin.

Auf dieser DVD geht man erneut auf seine Karriere ein. Von McMahon bis zu Arnold Schwarzenegger. Jeder hat so seine Geschichte und Erlebnisse mit der Legende. Andre hatte eine Schwäche für Partys und Alkohol. Er wird als „großer Trinker“ bezeichnet. Flair berichtet von 106 Bier, andere von ähnlichem. Mindestens meist 24, also eine Kiste Pils! Eine oder zwei Kisten Wein waren neben Cognag ebenfalls kein Problem. Dies führte natürlich auch zu Problemen. Storys über seine „Flatulenzen“ sind legendär. Ich musste das Wort auch googlen 😉

Alles in allem war er ein großer, humorvoller und talentierter Mensch. Man beleuchtet die schönen aber auch dunklen Seiten seines Lebens. So starrten die Menschen stets auf ihn, deuteten auf ihn, alleine und in Ruhe wohin zu gehen war nicht möglich, nie, da er immer auffiel. Das verletzte ihn, da er natürlich auch hörte, wie ihn die Leute als „Freak“ sahen und lästerten.

Alles in allem bleibt er im Herzen aller, die ihn erleben und kennen lernen durften. Die Menschen, die er mochte, genossen seine Nähe und seine Gutmütigkeit. Andere eben die andere Seite. Man kann diese interessante und sehr gut gemachte Story nur empfehlen. Sehr detaillierte Biografie mit Aussagen vieler Zeitzeugen und zahlreichem Material seiner Lebenstage! Tolles Projekt.

*****/*****

DVD HIER BESTELLEN!

Like & Support us on FACEBOOK & TWITTER – THX 🙂

About