WrestlingFever DVD Review #152 – „WWE: Stomping Grounds 2019“ (2019)

KURZBESCHREIBUNG:
SETH ROLLINS verteidigt seinen Universal Championship gegen BARON CORBIN und Special Guest Referee LACEY EVANS überwacht die Action! Wer wird das Rennen machen wenn ROLLINS die Klingen mit THE LONE WOLF kreuzt um die Universal Championship!
DOLPH ZIGGLER und KOFI KINGSTON schreiben ein neues Kapitel ihrer hirstorischen Rivalität und das im Steel Cage um die WWE Championship. ROMAN REIGNS trifft auf DREW MCINTYRE. Und BECKY LYNCH sucht Vergeltung gegen LACEY EVANS in einem Match um die RAW WOMEN`S Championship. Es ist Zeit für WWE „STOMPING GROUNDS!“

Trailer:

Hier Bestellen!

________________________

Das Menü ist ganz dem Event gewidmet und wurde neben animierten Szenen mit dem „Stomping Grounds“ Theme unterlegt.

Inhaltsangabe:
PRE-SHOW
Triple Threat for the WWE Cruiserweight Title
Akira Tozawa vs. Drew Gulak vs. Tony Nese ©

Steel Cage Match for the WWE Title
Dolph Ziggler vs. Kofi Kingston ©

WWE Universal Title Match
Baron Corbin vs. Seth Rollins ©
Special Referee: Lacey Evans

RAW Women’s Title Match
Lacey Evans vs. Becky Lynch ©

SmackDown Women’s Title Match
Alexa Bliss vs. Bayley ©

Bei den Einstellungen kann der Fan zwischen der englischen und deutschen Sprache wählen. Kommentiert wurde für die deutschsprachigen Fans von Carsten Schaefer, Calvin Knie und Tim Haber.

WWE United States Title Match
Ricochet vs. Samoa Joe ©

 

SmackDown Tag Team Titles Match
Heavy Machinery vs. Rowan & Daniel Bryan ©

Roman Reigns vs. Drew McIntyre

Sami Zayn & Kevin Owens vs. Big E & Xavier Woods
_________________________

Die Kapitelansicht ist optisch toll gestaltet und wie immer sehr übersichtlich. Neben den Matches sind auch die Zwischensequenzen wählbar.

Technische Daten:
Releasedatum: 16. August 2019
Regional Code: 2 & 5
Laufzeit: 3 Stunden 12 Minuten
Discs: 1 (DVD)
Sprachen: Englisch & Deutsch
FSK: 16
Label: Freemantle

_________________________

Fazit:

Mit Drew Gulak gab es bereits in der Pre-Show einen überraschenden Titelwechsel und Nese musste seinen Cruiserweight Titel abgeben. Becky Lynch besiegt Lacey Evans wie zu erwarten mit dem „Disarm Her“. Owens & Zayn besiegen the New Day, nachdem Owens seinen Stunner gegen Woods zeigen konnte.

Ricochet besiegt überraschend Samoa Joe um sich den US-Titel zu sichern. Die Tag Champs Daniel Bryan & Rowan besiegen Heavy Machinery. Bayley besiegt Alexa Bliss, nachdem Nikki Cross unfreiwillig für Ablenkung sorgte. Kofi Kingston besiegt Dolph Ziggler, was auch keine Überraschung war.

Seth Rollins © besiegt Baron Corbin und verteidigt seinen Titel. Lacey kontne Corbin nicht zum Sieg verhelfen, da Becky sich auch einmischte. Am Ende ging Evans K.O., ein anderer Ref zählte den Pinfall für Rollins.

Alles in allem, für mich, ein eher befriedigender PPV, nichts besonderes. Ricochet`s Sieg war eine Überraschung aber alle anderen Matchausgänge waren fast klar. Dennoch ist das WWE Produkt wieder interessanter geworden. AJ ist wieder mit Luke und Anderson zu sehen und der Heelturn wird für RAW angekündigt.

Für Fans natürlich ein „Must Have“, gerade die PPV Sammler werden diesen Event eh kaufen, für alle anderen ist es Geschmackssache. Ein eher „durchschnittlicher“ Event für mich.

***/*****

Artikel bei Amazon bestellen!

Like & Support us on FACEBOOK & TWITTER – THX 🙂

About