WrestlingFever DVD Review #168– „WWE: Hell in A Cell 2020“ (2020)

KURZBESCHREIBUNG:
Eingeschlossen in der teuflischsten und gnadenlosesten Struktur der WWE, gehen drei der intensivsten und persönlichsten Rivalitäten der WWE durch die Hölle… In einer Zelle. Es kämpft Cousin vs. Cousin für die Universal Championship, als „The Big Dog“ Roman Reigns seinen Titel gegen Jey Uso in einem „I quit“ Match aufs Spiel setzt. Randy Orton und Drew McIntyre bringen ihre Rivalität um die WWE Championship auf die nächste Stufe. Die ehemaligen „Golden Role Models“ kolledieren, als Bayley, die am längsten regierende SmackDown Women`s Champion der Geschichte, ihren Titel gegegen „The Boss“ Sasha Banks verteidigt. Und noch mehr!

 

Trailer:

______________________
Inhaltsangabe:

Hell in a Cell –  I Quit Match
WWE Universal Championship
Roman Reigns © bes. Jey Uso

Singles-Match
Elias bes. Jeff Hardy

Money in the Bank Contract Match
The Miz bes. Otis ©

Hell in a Cell Match
SmackDown Women’s Championship
Sasha Banks bes. Bayley ©

WWE United States Championship Match
Bobby Lashley © bes. Slapjack

Das Menü ist optisch ansprechend gestaltet, mit Musik unterlegt und mittig mit animierten Szenen des Events gestaltet.

Das „Setup“ bietet dem Zuschauer folgende Sprachoptionen: Original englischer Kommentar oder auf eben die deutsche „Tonspur“ von Calvin Knie.

Hell in a Cell Match
WWE Championship
Randy Orton bes. Drew McIntyre ©

Kick Off Match
WWE 24/7 Championship Match
R-Truth (C) bes. Drew Gulak

______________________

Technische Daten
Releasedatum: 11. Dezember 2020
Regional Code: 2 & 5
Laufzeit: 3 Stunden 3 Minuten
Discs: 2 (DVD)
Sprachen: Englisch & Deutsch (Main Show)
FSK: 16
Label: tonpool Medien GmbH / Freemantle
_________________________

Die Kapitel sind tabellarisch gestaltet und bieten jedes Segment oder Match zur Anwahl.

Als „Special Feature“ bekommt man das „Kick off Match“ geboten, welches nur auf der „Pre-Show“ dem WWE Network zu sehen war.

Fazit:
Wer gedacht hat, dass das Match zwischen Roman Reigns und Jey Uso eine kurze, langweilige Geschichte wird, wird positiv überrascht werden. Das Match an sich war sehr gut, spannend und das ende tatsächlich unerwartet. Es ist zudem schön, die ein oder andere Legende zu sehen. Bayley vs. Sasha kann man sich ebenfalls immer wieder ansehen. Die Damen schenken sich absolut nichts und unterhalten auf hohem Niveau. Orton & McIntyre haben eine stimmige Chemie und liefern natürlich mit überraschendem Matchende. Alles in allem eine gute Veranstaltung mit einigen Überraschungen. HIER kannst du diese DVD direkt bestellen.

****/*****

Du kannst dieses tolle DVD-Set direkt bei Amazon bestellen:

Follow WrestlingFever us on FACEBOOK & TWITTER

About

WrestlingFever Gründer & Redakteur