WrestlingFever DVD Review #30: Breaking The Code: Behind The Walls of Chris Jericho

Release: 26.11.2010
Regional Code: 2
Laufzeit: 549 Minuten
Sprachen: Deutsch, Englisch

Blu Ray: 3 DVD Set
FSK: FSK 16
Label: Clear Vision, AL!VE

Kurzbeschreibung:
Seit fast 20 Jahren stiehlt Chris Jericho anderen das Rampenlicht und ist so zu einem der anerkanntesten WWE-Superstars in der Geschichte des Sports-Entertainment geworden. Von seinen Anfangstagen in Deutschland, Mexiko und Japan über die ECW und die WCW bis hin zur WWE hat Chris Jericho immer wieder gezeigt, dass er im Ring und am Mikrofon ein Ausnahme-Talent ist. Er war der allererste unangefochtene Champion in der WWE und hat bei World Wrestling Entertainment sechs verschiedene Titel gehalten – unter anderem den Intercontinental-Champion-Titel, den er neunmal erringen konnte, was einen Rekord darstellt. Doch sein Talent reicht weit über den Ring hinaus. Als „Ayatollah of Rock’n’Rolla“ ist er Lead-Sänger der Rock-Band Fozzy. Außerdem haben ihn seine unterhaltsame Persönlichkeit und sein scharfer Verstand zu einem begehrten Mann auf der Bühne, beim Film und im Fernsehen gemacht. Jetzt wird Chris Jerichos illustre Karriere in Breaking the Code: Behind the Walls of Chris Jericho zum ersten Mal gefeiert.

Inhaltsangabe:
DVD 1

Ein Star ist geboren

Internationale Sensation

Das Land der Extreme

Wechsel zur WCW

Die beste Show

Niiieee wieder Derselbe

Verschwörungs- Opfer

Arm Bar

Greenberg

Der Millennium- Mann

Die Y2J- Ära beginnt

Einstimmiger Champion

Der Höhepunkt des Abends

Das „Highlight Reel“

Begegnung mit einem Idol

Eine Posse

Du bist gefeuert!

Der Durchbruch

Fozzy

Die Pause

Der Code wird entschlüsselt

Ein ehrenwerter Mann

Renaissance der Karriere

Rette uns

Der weltweit Beste in dem, was ich tue

Extras:
Ein junger Fanatiker

Jack Action

Leon de Oro

The Thrill Seekers- Spot 1

The Thrill Seekers- Spot 2

Habt ihr von Chris Jericho gehört?

Paul Heymans Zimmergenosse

Mister Salty

Der Mann der 1004 Griffe

Verschwörungs- Opfer

Papa weiß es am besten

Hallo Lexington!

Riecht ihr was Y2J kocht?

Ein Bierchen mit Stone Ccold Steve Austin

Jericho gegen den alten Mann

Jerichos Weg

Fozzy Musikvideo

DVD 2

Eine Einleitung von Chris Jericho

„Cowboy“ Chris Jericho vs. Lance T. Storm

The Thrill Seekers vs. The Infernos

International Junior Heavyweight Championship Match

Chris Jericho vs. Ultimo Dragon

Chris Jericho vs. Cactus Jack

WCW Cruiserweight Championship Match

Chris Jericho vs. Eddie Guerrero

Mask vs. WCW Cruiserweight Championship Match

Chris Jericho vs. Juventud Guerrera

WCW Cruiserweight Championship Match

Chris Jericho vs. Dean Malenko

Die Millenniumuhr läuft ab

Intercontinental Championship Match

Chris Jericho vs. Kurt Angle

WWE Championship Match

Chris Jericho vs. Triple H

WCW World Heavyweight Championship Match

Chris Jericho vs. The Rock

Undisputed Championship Match

Chris Jericho vs. Stone Cold Steve Austin

DVD 3

No Disqualification Mach for the WWE Undisputed Championship

Chris Jericho vs. Hulk Hogan

Chris Jericho vs. Shawn Michaels

WrestleMania XIX March 30, 2003

WWE Championship You’re Fired Match

Chris Jericho vs. John Cena

Save_US.Y2J

Intercontinental Championship Match

Chris Jericho vs. Jeff Hardy

Ladder Match for the World Heavyweight Championship

Chris Jericho vs. Shawn Michaels

No Holds Barred Match for the Intercontinental Championship

Chris Jericho vs. Rey Mysterio

Non-Title Match

Chris Jericho vs. Undertaker

World Heavyweight Championship Match

Chris Jericho vs. Edge

WrestleMania XXVI March 28, 2010

Fazit:
Jeder Jerichoholic wird die Auswahl der Matches sowie die gelungene Dokumentation gutheißen. Sicher gibt es traditionell Abzüge, da die Highlights aus der ECW und WCW doch recht schnell abgehandelt wurden. Gerade die Tatsache, dass man sich mit 3 WCW- Matches begnügen muss ist schon etwas enttäuschen wenn man bedenkt welch reichhaltige High- Quality Matches in den Archiven der WWE schlummern. Bei den älteren Aufnahmen ist die Bildqualität gewohnt etwas schlechter. Positiv ist das man teilweise eine Kommentarspur mit Matt Striker und Jericho selbst eingerichtet hat. Bei den Extras sind auch einige Schmankerl dabei die man unbedingt mal gesehen haben muss.

*****/*****

About

Categories: DVD Reviews, Reviews Schlagwörter: