WrestlingFever DVD Review #85 – WWE „Sting – Into The Light“ (2015)

Kurzbeschreibung:
Sting: Into The Light Blickt mit Sting: Into the Light hinter die Kulissen, und erfahrt alles über den Mann mit der schwarz-weißen Gesichtsfarbe! Dringt in den Kopf des „Vigilante“ ein, wenn er über seine historische Karriere in der Welt des Sports-Entertainment spricht und sich darauf vorbereitet, zum ersten Mal überhaupt in einem WWE-Ring anzutreten – und das auf der Größten Bühne von Allen, bei WrestleMania. Ihr hört von seinen treusten Verbündeten und erbittertsten Rivalen, erlebt die größten Matches des Gesichts der WCW mit und seht, wie der Mann, der Sting genannt wird, endlich aus dem Schatten heraus- und ins Licht hineintritt.

Disc 1
Dokumentation:

  • Jetzt oder Nie
  • NWA Clash of the Champions – März 1988
  • Der Junge aus Kalifornien
  • Fahrt zum Erfolg
  • WWE Verbraucher-Produkte
  • Das Gesicht
  • Schwarz und Weiß
  • WCW Starrcade – Dezember 1997
  • WWE Beziehungen zur Gemeinde
  • Moment der Wahrheit
  • Das letzte Nitro – März 2001
  • WWE Digitale Medien
  • Ein Übergang
  • WWE Führende Manager
  • WWE Survivor Series – November 2014
  • Unterschrieben
  • WrestleMania – März 2015

Stories:

  • Sprecher
  • Innerer Kreis
  • Hulk-A-Bear
  • Jagd im Einkaufszentrum
  • WCW SuperBrawl ´91
  • SharpDeathShootingLock?
  • Abseilen
  • Shake
  • Besuch bei IGN
  • Hinter den Kulissen: ID-Dreh
  • WrestleMania 31 Axxes

Matches:

The Freedom Fighters vs. David Johnson & The Invader
Memphis Wrestling • November 1985

The Blade Runners vs. Tracey Smothers & Ricky Gibson
Mid-South Wrestling • 2. März 1986

UWF Tag Team Championship Match
Sting & Rick Steiner vs. Brad Armstrong & Tim Horner
Universal Wrestling Federation • 29. Mai 1987

NWA World Heavyweight Championship Match
Ric Flair vs. Sting
Clash of the Champions • 27. März 1988

Sting vs. The Great Muta
WCW / NJPW SuperShow • 21. März 1991

WCW World Tag Team Championship Match
The Steiner Brothers vs. Lex Luger & Sting
WCW SuperBrawl • 19. Mai 1991

Submit or Surrender Match
Sting vs. Cactus Jack
WCW Power Hour • 23. November 1991

Man kann zwischen dem Original US Kommentatoren oder den deutschen Kommentatoren Carsten Schaefer & Sebastian Hackl auswählen. Die Dokumentation gibt es mit deutschen Untertiteln.

Disk 2
King of Cable Tournament Match
Sting vs. Rick Rude
WCW Clash of the Champions XXI • 18. November 1992

WCW International World Heavyweight Championship Match
Sting vs. Vader
WCW Slamboree • 22. Mai 1994

Sting vs. “Stunning” Steve Austin
WCW Saturday Night • 8. April 1995

Sting vs. Hulk Hogan
WCW Monday Nitro • 20. November 1995

“Winner gets both WCW Tag Team Titles”
Sting vs. The Giant
WCW Great American Bash • 14. Juni 1998

WCW World Heavyweight Championship Match
Sting vs. Goldberg
WCW Monday Nitro • 14. September 1998

WCW World Heavyweight Championship Match
Sting vs. Diamond Dallas Page
WCW Monday Nitro • 26. April 1999

WCW World Heavyweight Championship Match
Sting vs. Bret “Hit Man” Hart
WCW Monday Nitro • 18. Oktober 1999

Sting’s WWE Debut
Survivor Series • 23. November 2014

Sting vs. Triple H
WrestleMania XXXI • 29. März 2015

Blu-Ray-Exklusiv Features
NWA World Tag Team Championship Match
Sting & “The American Dream” Dusty Rhodes vs. Arn Anderson & Tully Blanchard
Clash of the Champions • 8. Juni 1988

King of Cable Tournament Match
Sting vs. Flyin’ Brian Pillman
WCW Saturday Night • 7. November 1992

Sting vs. Scott Steiner
WCW Monday Nitro • 27. Mai 1996

WCW United States Championship Tournament Match
Sting vs. Booker
WCW Spring Stampede • 16. April 2000

Triple H und Sting: Konfrontation von Angesicht zu Angesicht
Fastlane • 22. Februar 2015

Sting Spricht!
RAW • 23. März 2015

Im Hauptmenü laufen Highlights aus Sting´s Karriere ab. Im Hintergrund läuft Sting´s WWE Theme „Out From the Shadows“. Das Menü lässt sich ohne Unterbrechung bedienen.

Technische Daten:
Releasedatum: 11.12.2015
Regional Code: 2
Laufzeit: 8 Std. 20 Minuten
Discs: 2 (Blu-Ray)
Sprache: Deutsch, Englisch
FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
Label: Edel Germany GmbH

Fazit:
In diesem Blu-Ray Set wird auf die Karriere von einem der Größten Stars von WCW, „The Icon“ Sting zurückgeblickt. Die Dokumentation zeigt Sting´s einstieg in das Wrestling Business zusammen mit dem Ultimate Warrior, seinen Aufstieg bei WCW zum Face der Company, sein Gimmickwechsel hin zum „Crow“ Gimmick mit Schwarz / Weißer Gesichtsbemalung und sein aufeinandertreffen mit Hollywood Hulk Hogan bei WCW Starcade 1997 mit einen Aufbau von über einem Jahr. Über die ganze Dokumentation verteilt sieht man außerdem Stings erste Ankunft im WWE Hauptquartier in Stampford um mit Triple H über eine mögliche WWE Verpflichtung zu sprechen.

Die Dokumentation und die Matches lassen sich auch Kapitelweise abspielen. Die Schriftart ist sehr gut lesbar.

Desweiteren in der Dokumentation enthalten sind einige Interviews mit Sting bei ihm Zuhause wo er sich alte Matches ansieht und einige Geschichten dazu erzählt. Er erzählt unter anderem das es während seiner Zeit bei WCW ein Gespräch mit Vince McMahon über einen Wechsel zur WWF gab, er es allerdings aufgrund des vollen Terminkalenders bei WWE ablehnte, weil er für seine Familie da sein wollte. Sogar Sting´s Zeit bei TNA nach dem Ende von WCW wird erwähnt. Es gibt auch Backstage Videos vor seinem WWE Debut bei der Survivor Series 2014, die zeigen wie man Sting sogar Backstage versteckte um seinen Auftritt überraschend zu halten.

Einziger Wermutstropfen ist, dass die Dokumentation zwar sehr stark ist, aber nur eine Länge von ca. 1 Stunde 15 Minuten aufweist, was leider eher der Länge eines sehr guten WWE Network Specials ähnelt, als einer sehr guten DVD Dokumentation. Neben der Dokumentation gibt es noch eine Reihe an Stories in denen Sting über seine Karriere erzählt und sehr viele Matches aus Stings Anfangszeit bei Mephis Wrestling, seine Höhepunkte bei WCW und das Match bei WrestleMania 31 gegen Triple H. Die Bild- und Tonqualität wurde sehr gut aufbereitet und ist gerade auf der Blu-Ray sehr gut. Das Set enthält neben den original US Kommentatoren auch eine Tonspur mit den deutschen Kommentatoren Carsten Schaefer und Sebastian Hackl. Alles in allem enthält dieses Blu-Ray Set mit einer Gesmatlänge von über 8 Stunden eine sehr starke Dokumentation, starke Matches, Stories und ist für alle Fans von „The Icon“ Sting absolut zu empfehlen.

____________________

****/*****

Diese Review präsentieren wir in Kooperation mit Much Media. Die DVD & Blu-Ray könnt ihr in Deutschland sogar versandkostenfrei erstehen. Weitere WWE (World Wrestling Entertainment) Artikel gibt es hier.

About