WrestlingFever DVD Review #96 – Pro Wrestling Guerrilla „Prince“ (2016)

Kurzbeschreibung:
In Zusammenarbeit mit Much Media präsentieren wir zukünftig auch DVD/ Blu Ray Reviews von „Pro Wrestling Guerrilla“, kurz „PWG“. Am 20. Mai 2016 wurde dem kürzlichen verstorbenen Popstar „Prince“ eine Show gewidmet und man kehrte dafür nach Reseda (CA) zurück. Diese Show beinhaltet 7 hochkarätige Matches mit den Indystars der Szene: Adam Cole, Michael Elgin, Marty Scurll, Chris Hero, Drew Galloway und vielen mehr.

Teaser:

Inhalt

Adam Cole vs. Dalton Castle

Michael Elgin vs. Kamaitachi

www.WrestlingFever.de

Marty Scurll vs. Mark Andrews

Trevor Lee vs. Andrew Everett

Chris Hero vs. Jeff Cobb

www.WrestlingFever.de

Drew Galloway vs. Michael Elgin

Roderick Strong vs. Sami Callihan

www.WrestlingFever.de

Technische Daten:
Releasedatum: 2016
Regional Code: 0
Laufzeit:
Discs: 1 (Blu Ray)
Sprache: Englisch
FSK: Keine
Label: Highspots

www.WrestlingFever.de

Fazit:
Wenn man sich vorstellt, dass Adam Cole und Dalton Castle den Opener dieser Show gestalten, kann man sich denken das die Show noch einige Highlights verspricht. Beide arbeiten toll mit dem Publikum und verlagern das Match auch nach außen, was die Stimmung bei den Fans ab Minute 1 absolut fördert. Cole ist als teil des „Bullet Club“ sowieso total over.

Michael Elgin hat mit Kamaitachi einen wirklich tollen Gegner. Der aus Tokio stammende Japaner musste wirklich gut einstecken, zeigte aber selbst knallharte Aktionen. Auch dieses Match verlagerte sich nach außen.

Marty Scurll trifft auf den (nicht nur aus Impact Wrestling bekannnten) Mark Andrews. Zwei Techniker mit tollen Moves und der ein oder anderen Aktion nach außen (Moonsault). Es fällt auf, das die Fans bei jedem Match absolut dabei sind.

Auch Everett & Trevor Lee brauchen sich nicht zu verstecken. Technisch einwandfreies Wrestling mit einigen „Highrisk Moves“.

Jun hatte es Chris Hero mit Jeff Cobb zu tun. Hero ist deutlich auseinander gegangen und hat mit Jeff einen ebenwürdigen Gegner, nicht nur optisch. Das Match beginnt nicht mit einem Shoulder Block, sondern mit einem stiffen Kick, was Cobb zu einigen Suplessen überredet. STIFF geführtes Match der beiden.

Drew darf vor seinem Match eine kleine Promo halten und stellt klar dass die PWG nicht bookt, sondern einlädt und die Fans bestimmen, wer wieder kommen darf. Sein Gegner ist Michael Elgin – der bereits ein Match in den Knochen hat. Elgin zeigt auch hier wieder ein tolles Match mit Drew. Fans sind hier teilweise etwas ruhig, finden aber ins Match.

Roderick Strong hat es nun mit dem ehem. WWE Entwicklungstalent Sami Callihan zu tun. Auch Strong findet einige Worte in Richtung Zack Sabre. Die Fans mögen Strong nicht, dafür Sami. HAMMER STIMMUNG aber der ersten Sekunde. Auch hier gibt es außerhalb harte Aktionen. Tolles Wrestling.

Wer hier eine Blu-Ray mit verschiedensten Kamerawinkeln in der WWE Qualität erwartet, den muss ich enttäuschen. ABER ich möchte die Qualität nicht schlecht reden. Die Bildqualität ist absolut in Ordnung und es sind 2-3 Kamerawinkel, die das Geschehen begleiten. Von den Entrances ist nicht viel zu sehen und das Hauptaugenmerk liegt hier wirklich beim Wrestling – Wenig Promos, aber GUTES Wrestling. PWG ist eine Indypromotion, welche hier das „Who is Who“ verpflichtetet hatte und die Fans kamen bei dieser Show voll auf ihre Kosten. Man merkt ab der ersten Sekunde, dass die Fans hinter der PWG und den Workern stehen.

Wer also gutes Wrestling liebt, wird hier voll auf seine Kosten kommen. Die Blu-Ray Hülle ist hochwertig produziert worden, Druck ist einwandfrei. Das Menü ist mit bewegten Bildern und harter Musik unterlegt. Man kann zwischen den Matches und dem „normalen abspielen“ wählen. Hier wurde sich auf das wesentliche konzentriert, was leider bedeutet, dass es keine Extras wie Interviews, Promos etc. gibt.

Natürlich kannst Du diese Blu-Ray sowie weitere PWG Artikel (in Deutschland versandkostenfrei) bei unserem Partner MuchMedia beziehen!

Aktuelle Infos zu Releases (und unseren Reviews) findest Du bei Much Media natürlich auch auf Facebook & Twitter.

____________________

*****/*****

About