WrestlingFever Interview: Christian Flammersberger (24.02.2012)

flammersbergerWrestlingFever.de stellt Euch nun den zweiten Teil der NEW Geschäftsführung vor. Christian Flammersberger leitet nicht nur die Geschicke der NEW, sondern trainiert ebenfalls bei der Prowrestlingschool. Erfahrt aus erster Hand weiteres über anstehende NEW Events, exklusive Infos und viel mehr im Wrestlingfever.de Interview vom 24.02.2012. Am 25.02.2012 startet NEW mit dem monatlichen „PURE“ Veranstaltungen und wird den Terminplan etwas umgestalten.

—-

WF: Wir freuen uns Euch Christian Flammersberger vorstellen zu dürfen, er ist neben Alex Wright der NEW Gesellschafter, Miteigentümer. Schön das es geklappt hat Christian…

CF: Danke, ich freue mich ebenfalls

WF: Wir freuen uns, das Wrestlingfever.de die erste Webseite ist, die ein Interview von Dir bekommt. Wie geht es Dir heute, kurz vor dem NEW „Pure Debüt“?

CF: Wie geht es mir ? Ok, in erster Linie bin ich voll freudiger Erwartung und natürlich im Vorbereitungsstress, aber das bin ich eigentlich bei jedem NEW – Event. Aber vor allem freut man sich darüber, dass die Fans die NEW so gut annehmen und man das ein oder andere Gesicht schon persönlich kennt.

WF: Wie kommt ein Bestattungsunternehmer, das bist Du ja hauptberuflich, dazu Wrestling Shows zu veranstalten?

CF: Wrestling war schon immer meine Leidenschaft. Seit meinem 5 Lebensjahr bin ich Fan und habe das Wrestling quasi aufgesogen – teilweise zum Leidwesen meiner Familie. 2008 habe ich dann selbst regelmäßig bei Alex Wright trainiert und bin so Stück für Stück immer weiter in die Sache, die dann mal NEW heißen sollte, reingerutscht.

WF: Verfolgst Du in Deiner knappen Freizeit noch andere Ligen, ist „Wrestlemania“ für Dich noch interessant?

CF: Aber Natürlich. Ich versuche zumindest mir die 4 „großen“ PPV´s anzusehen. Ansonsten, je nach dem, wie lang ich es schaffe die Augen offen zu halten, versuche ich den Anschluss nicht zu verlieren.

WF: Die „NEW“ entstand aus der Prowrestlingschool, kann man das so sagen? Ihr wolltet Euren Talenten die Chance geben, sich zu beweisen.

CF: Ich würde nicht unbedingt sagen, dass die NEW aus der „Prowrestlingschool“ entstanden ist. Klar verbindet man das eine mit dem anderen, aber in erster Linie ging es darum Wrestling in Deutschland bekannter zu machen und allgemein dem „Nachwuchs“ eine Möglichkeit zu schaffen.

WF: Also warst Du sozusagen „erst einmal“ normaler Schüler bis Du Geschäftspartner von Alex Wright wurdest?! Wie kam es dazu?

CF: Stimmt genau. Anfangs habe ich wie jeder andere oder jede andere auch bei Alex trainiert. Mit der Zeit hat man sich immer besser kennen gelernt und recht schnell gemerkt, dass man ziemlich ähnlich tickt und so kam es, dass sich daraus dann auch eine geschäftliche Beziehung entwickelt hat.

WF: Man muss dazu sagen, das Du selbstständig bist mit dem Bestattungsunternehmen und nun auch mit der NEW „gut“ ausgelastet!?

CF: Mehr als ausgelastet. Im Moment haben meine Arbeitstag im Durchschnitt 16Std. und das meistens von Montag bis Samstag, aber wenn man das was man macht gerne macht und mit Begeisterung macht, dann steckt man das ganz gut weg.

WF: Du hast seit dem letzten Event eine „On Air“ Rolle was bedeutet, das Du aktuell sicherlich auch noch trainierst?

CF: Im Moment trainiere ich hauptsächlich nur Krafttraining. Meine „On Air“ Rolle bezieht sich ja rein auf die Office-Tätigkeit.

WF: Sicherlich wirst Du auch mal die „ein oder andere“ Aktion ab bekommen. V.I.P sah beim letzten Event nicht begeistert aus, als Alex Wright „dir zur Hilfe eilte“.

CF: Das könnte durchaus auch mal passieren, was ich aber keinem raten würde. Eigentlich war ich sogar sehr froh über das Erscheinen von Alex Wright….wer weiß, wie das sonst ausgegangen wäre?

WF: Aber mal im ernst, jede „On Air“ Persönlichkeit sollte zumindest die Fallschule beherrschen…

CF: Versteht sich von selbst, wie schon gesagt, immerhin habe ich seit 2008 auch regelmäßig trainiert und auch schon das ein oder andere einstecken müssen…….it´s Wrestling

WF: Wäre es unfair Dich über einem NEW Favoriten zu befragen? Gibt es jemanden der Dich aufgrund seines Stils, seines Gimmicks und seiner Einstellung besonders anspricht?

CF: Unfair wäre es mit Sicherheit. Man muss immerhin bedenken, dass die Jungs jedes mal versuchen ihr bestes zu geben. Ich selbst halte mich da sehr neutral, dass einzige, was ich wirklich nicht leiden kann, sind unfaire Aktionen mancher Wrestler, was man ja an meinem Einschreiten beim letzten Event beobachten konnte.

WF: Du steckst nun auch schon eine Weile im Business und siehst sicherlich versch. Dinge anders, als Du e früher getan hast. Was hat sich für Dich geändert im Bezug auf das Wrestling, auch aus der Sicht des Veranstalters?

CF: Dadurch, dass ich, wie Du schon sagst, jetzt auch schon eine Weile direkt im Business bin hat sich meine Leidenschaft eigentlich noch verstärkt. Gerade durch meinen Einblick „hinter die Kulissen“ habe ich heute noch mehr Respekt vor dem Business und vor allem vor den Fans, ohne die man sich die ganze Mühe und Arbeit nicht machen bräuchte. Das Einzigste was ich wirklich schade finde, ist, dass ich von den NEW-Events selbst nicht viel mitbekomme, da ich „Backstage“ eigentlich im Dauerstress bin.

WF: Dauerstress? Wie sieht dieser denn aus? Sicherlich haben die meisten keine Vorstellung davon wie es ist zu veranstalten, zu planen und zu koordinieren.

CF: Für uns als Team fängt der Stress schon einige Zeit vorher an, z.B. NEWS erstellen und veröffentlichen, Interviews geben, Termine abstimmen und Verhandlungen führen. Richtig stressig wird es dann einen Tag vor dem Event, wenn man beginnt die Halle vorzubereiten, die Licht- und Tontechnik nochmals checkt. Am Eventabend selber ist man eigentlich hauptsächlich mit technischen „Dingen“ beschäftigt und eben damit kurzfristig sich auch mal das Mic zu schnappen und einige Wrestler in ihre Schranken zu verweisen. Aber um jetzt alles aufzählen zu können, was und wie das bei einem Event abläuft bräuchten wir eine halbe Ewigkeit. Auf jeden Fall sind wir vom Office nach einem Event meistens auch erstmal „platt“.

WF: Man sieht Dich und Alex auch selten lächeln und eher angespannt… bis nach dem Event.

CF: Logischerweise ist man vor und während des Events sehr angespannt und muss teilweise schnell auf gewisse Dinge reagieren und noch zusätzlich für alles andere da sein. Nach einem Event fällt dann die ganze Anspannung erst einmal von einem ab und man kann sich z.B. mit den Fans unterhalten.

WF: Wie zufrieden seit ihr nun nach den ersten 4 NEW Veranstaltungen, wurden Eure Erwartungen erfüllt oder für das erste sogar übertroffen?

CF: Um es auf den Punkt zu bringen. Eigentlich wurden unsere Erwartungen übertroffen, was uns sehr freut und uns bestärkt die NEW weiter nach vorne zu bringen.

WF: Leider hat die NEW inzwischen einen verletzten zu beklagen. Wie geht es Will Breaker und was hat er sich für eine Verletzung zugezogen?

CF: Ja, leider ist Will Breaker an der Schulter verletzt, aber er ist Gott sei Dank wieder auf dem Weg der Besserung und ich glaube wir können gespannt sein, wie das weitergeht. Immerhin ist er ja dank des Angriffs von V.I.P verletzt. Ums genau zu nennen: er hatte sich beider Aktion außerhalb des Rings eine Gelenksprengung zugezogen.

WF: Es gibt Gerüchte, das Will Breaker trotzdem bei NEW Pure sein wird.

CF: Diese Gerüchte kann ich bestätigen. Er wird auf jeden Fall ein paar Worte an seine Fans und evtl. auch an V.I.P richten. Ihm ist es wichtig bei PURE anwesend zu sein und den Kontakt zu den Fans zu suchen.

WF: Bis Dato ist nicht bekannt, was die Fans bei NEW Pure erwarten können. Für was steht „PURE“? Welche Neuerungen kannst Du uns evtl. exklusiv verraten?

CF: Pure Spannung, Pure Action, Pures Wrestling. Eine Neuerung wird unser bald stattfindendes World Championship Tournament sein, außerdem sind wir in engen Verhandlungen mit einigen „neuen“ Gesichtern, die noch nicht in der NEW angetreten sind. Einen davon werden die Fans bereits beim nächsten PURE Event erleben können….Chris Colen. In jedem Fall wird es noch einige Überraschungen und Neuerungen geben, zu denen ich aber im Moment noch nichts sagen kann.

WF: Die NEW hat viele Stamm-Fans die sich über eine Info freuen würden

CF: Das kann ich mir vorstellen, aber würden wir da nicht die ganze Spannung auf einmal herausnehmen? Und einige Sachen sind so…sagen wir mal interessant…dass wir das wirklich noch nicht an die Öffentlichkeit bringen können.

WF: Im April wird es keine NEW Veranstaltung geben obwohl geplant war, monatlich zu veranstalten. Dies liegt wohl an der Umgestaltung der nächsten Termine nach den 31. März 2012?

CF: Auf Grund organisatorischer Gründe müssen wir die Termin vom Monatsende auf den Monatsanfang legen. Hierdurch haben wir den Apriltermin ausfallen lassen, so dass nicht 2 Events mit nur wenigen Tagen unterschied stattfinden. Die nächsten Termine für unsere Events werden sein: Jeweils Samstags, der 4.5 (NEW PURE Extreme), 5.5. NEW Championship Finals, 2.6., 7.7 und der 4.8

WF: Viele fragen sich was hinter NEW „Extreme“ steckt. Wie zu erfahren war, wird dies der erste FSK 18 Event der NEW werden?

CF: Stimmt genau. Bei unseren NEW-PURE Events legen wir eigentlich großen Wert auf eine familienfreundliche Ausrichtung. Um aber auch den Fans der „härteren“ Gangart gerecht zu werden, haben wir uns dazu entschlossen einen Event FSK 18, in diesem Fall NEW PURE Extreme auf die Beine zu stellen und hier, soviel kann ich versprechen, wird es richtig zur Sache gehen.

WF: Also eine „Hardcore“ Wrestling Veranstaltung?

CF: Ganz genau das wird es werden. Beispielsweise, das kann ich verraten, wird es ein Match mit Tischen, Stühlen und Leitern geben!

WF: NEW hat nun bei den letzten Events auch etablierte Wrestler wie Pascal Spalter und aktuell Cris Colen verpflichten können. Wird es evtl. auch einmal Stars aus den USA oder England geben, evtl. auch ehem. WCW Kollegen von Alex Wright?

CF: Wie schon mal erwähnt ist die NEW auch eine Plattform für noch nicht so etablierte Wrestler, was aber nicht heißen soll, dass wir nicht mit dem Gedanken spielen auch einmal etwas „größere“ Namen in den N.E.W. – HotSpot zu bringen. Im Moment fehlt uns aber hauptsächlich die Zeit uns um die Bookings großer Namen zu kümmern, da die Zahl der Wrestler aus Europa die zu uns kommen möchten stetig steigt. Aber soviel kann gesagt werden…..wir sind immer für eine Überraschung gut.

WF: Für die, die es noch nicht wissen: Wo kann man sich über die N.E.W, die Events und Wrestler informieren?

CF: Da gibt es einige Möglichkeiten. Zum einen natürlich auf unserer Website www.new-wrestling.de, zum anderen gibt es 2 sehr gute Möglichkeiten auf Facebook. Dort gibt es die offizielle NEW Seite und eine sehr gut gemachte und informative Seite unserer Fans, zu finden unter https://www.facebook.com/groups/hotspotpowerlot. Hierfür auch gleich einmal ein dickes Lob und ein großes Danke. Nicht vergessen sollte man unseren YouTube – Kanal.

WF: WrestlingFever.de bedankt sich für dieses exklusive Interview! Man sieht sich im NEW Hotspot in Heßdorf!

CF: Ich habe zu Danken und wünsche noch weiterhin viel Erfolg…macht weiter so

About