WF on Tour: NEW Deadline (06.07.2013, Heßdorf)

NEW Interviewer Stefan Matern ruft den aktuellen NEW Heavyweight Champion Adrian Severe zum Ring, der bis Dato keinen Gegner hat. Eigentlich sollte der Champ frei bekommen, dennoch ist er ein Fighting Champion und sucht die Herausforderung. In einem Clip wird gezeigt, wie Severe im Vorfeld nach einem Gegner für Deadline suchte. Er traf unter anderem auf Schorschi, Ursus und zur Überraschung aller – Miguel Ramirez. Dieser willigte ein und somit kommt es zu einem weiteren Deadline Vorrunden Match. Da dies ein zusätzliches Match ist, gibt es im Main Event ein „9 Men Leiter Match“ wo der Gewinner des folgenden Matches automatisch reinrutschen wird. Über dem Ring hängt der Deadline Koffer, wer diesen beim Leitermatch gewinnen kann, kann sich jederzeit einen Gegner seiner Wahl suchen um ein Match zu bestreiten, egal wer es ist!

Deadline Turnier – Vorrunden Match #1
Adrian Severe (c) besiegt Miguel Ramirez
Beide liefern sich einen schnellen Matchablauf. Severe glänzt mit den typischen Aktionen, arbeitet viel mit dem Seil und spielt LEIDER seine üblichen Moves ab ohne dem Gegner Zeit zu geben, diese richtig zu verkaufen. Ramirez kontert mit Kopfscheren, schönen Highflying Moves aber findet kein Land.

Am Ende muss sich der Mexikaner nach dem „Frog Splash“ geschlagen geben. Die Fans freuten sich sehr über Ramirez, da er im Vorfeld nicht angekündigt war und sehr beliebt im NEW HotSpot ist. Natürlich war klar, das er zum verlieren da ist.

Deadline Vorrunden Match #2
Scotty Saxxon besiegt Georg „Schorschi“ Gwerch
Saxxon erschien erstmals im neuen „Glamour Rock“ Look und erntete von den „NEW-Ultras“ „Holy Shit“ Chants. Die Haare sind deutlich kürzer und blondiert. Die Hose ist mit einem Tigermuster und die Stiefel sind mit Puscheln versehen.

Viele Fans fragten sich, ob sich Scotty nun auch vom Charakter geändert hat. Schorschi musste feststellen, dass dem nicht so ist. Der neue Scotty siegte beim Pinfall mit Unterstützung der Beine auf dem zweiten Ringseil. Amber lenkte derweil Tommy Blue Eyes ab, der Schorschi begleitete.

Deadline Turnier – Vorrunden Match #3
Juvenile X besiegt Marius Al Ani
Marius Al Ani war zum zweiten Mal bei NEW zu sehen und überzeugte auf ganzer Linie. Juvenile X und er lieferten sich einen Showstealer bei dem am Anfang nicht jeder Move saß.

Während des Matches harmonierten beide immer mehr und die Fans dankten es Al Ani mit einem „Please come back“ Chant. Juvenile X sollte man im Auge behalten, Marius Al-Ani sowieso! Ich hoffe das sich Juvenile X irgendwann von NEW lösen wird, um außerhalb des Dorfes „Heßdorf“ wichtige Erfahrungen zu sammeln um irgendwann Geld mit Wrestling zu verdienen. Ein absolutes Talent!

V.I.P stellt in einer Rede klar, dass er sich wieder auf dem Weg nach oben befindet und das Deadline Turnier gewinnen wird um wieder Champion zu werden. Alex Wright kommt heraus und sagt, dass auch V.I.P sich wie jeder andere qualifizieren muss.

Alex erwähnt außerdem, dass er ihn als Mitglied des NEW Office dulden muss, jedoch nicht als Veteran oder Wrestler! Wir wissen alle, das Alex (wenn überhaupt) so schnell nicht in den Ring steigt.

Deadline Turnier – Vorrunden Match #4
V.I.P besiegt Maximilian Bismarck
Eine scheinbar undankbare Aufgabe für V.I.P. Maximilian Bismarck konnte dem ehem. Champ nicht viel entgegen setzen und verlor relativ schnell (keine 8 Minuten) nach dem „V.I.P Status“ und anschließendem Pinfall.

V.I.P schnappte sich wieder das Mikrofon und machte deutlich, dass diese Herausforderung einfach nur lächerlich war. Am Mikrofon ist er in der NEW unschlagbar aber was wäre V.I.P ohne Mic?

Deadline Turnier – Vorrunden Match #5
Demolition Davies besiegt Ursus
Auf dem Weg zum Ring schnappt sich ein wütender Davies das Mic und korrigiert ENDLICH den Ringsprecher. Er wiegt 183 kg und keine 175 kg! Mit Ursus hatte er einen „tollen“ Herausforderer mit starken 138kg.

Beide schenkten sich nichts, harte Chops schallten durch die Halle und Ursus` Brust zeigte deutliche Spuren auf. Ein sehr hartes Match wo auch Ursus gut zur Geltung kam (weil Davies in durchs Match zog). Eine tolle Kraftdemonstration des „Bären“, als er Davies einfach so auf den Schultern durch den Ring trug – ansonsten werde ich mit „Ursus“ nicht warm. Bin gespannt wie lange wir dieses Gimmick noch sehen.

Als sich Davies zum finalen Pinfall auf die Brust von Ursus setzte, hatte der „Bär“ nichts mehr entgegen zu setzen.

Deadline Turnier – Vorrunden Match #6
Big Brother Steve besiegt Apu Singh
Der sympathische Apu Singh war lange nicht mehr bei NEW und wurde beim Entrance gefeiert. Steve kam mit seinem Bodyguard Eric zum Ring, der wieder mal diskriminiert wurde. Steve hatte sein Outfit am Oberkörper mit einer Schuss- und stichfesten Weste versehen, so dass die Schläge von Apu keine Wirkung zeigten, außer sie gingen gegen den Kopf oder die Beine.

Irgendwann aber schaffte es der Hamburger Steves Outfit um die Weste zu erleichtern, was ihm aber nicht mehr half. Nach Steves Finisher den wir auch als „Shell Shocked“ kennen, hatte Apu nichts mehr entgegen zu setzen. Leider verlor der Hamburger wieder mal ein Match bei NEW und Steve sagte bereits vor dem Match, dass er V.I.P möchte. Mal sehen wie lange APU noch von HH nach Heßdorf fährt, um zu verlieren.

Deadline Turnier – Vorrunden Match #7
Cruel Agility besiegt Bodyguard Eric
Dieses Mal begleitete Big Brother Steve seinen „Bodyguard“ zum Ring. Der hat bereits mehrmals gezeigt dass er gut einstecken kann. Während Eric mit Kraftaktionen und Brawling versucht Cruel mürbe zu machen, kontert der kleine Highflyer mit vielen Aktionen vom Seil, bzw. der Ringecke. Steve mischt sich ein, setzt seine „Chyna“ (Eisenstange) gegen Cruel ein, was Eric aber nichts hilft.

Die wohl schönste „Shooting Star Press“ der Euroszene setzt dem Match ein überraschendes Ende und Cruel gewinnt gegen Eric, der ordentlich von Steve auf dem Weg zum Bachstagebereich geschimpft wird. Schön, das man Talenten wie „Cruel Agility“ (Blaze) eine Plattform bietet.

Ladys Match
Jessy Jade vs. Kick Ass Jane – NO CONTEST
Beide Ladys lieferten sich über Minuten einen gleichmäßigen Schlagabtausch. V.I.P (wie vielen anderen Fans) schien das Match nicht zu gefallen.

Er stürmt in den Ring und verpasst beiden Ladys einen „V.I.P Status (Diamond Cutter). Das Publikum scheint der plötzliche Matchabbruch gefallen zu haben, es gab einige Pops für V.I.P (der seinen Namen kennt). Jessy hat es immer wieder NUR mit Kick Ass Jane zu tun, wenn diese denn endlich mal ein ordentliches Match bestreiten WÜRDEN! Scheinbar ist Jane inzwischen nicht mehr so „in shape“ – verlässt bald ein weiteres NEW Urgestein die Liga?

Deadline Turnier – Vorrunden Match #8
Markus Antonius vs. TKO – NO CONTEST
Antonius landet bereits am Anfang des Matches nach einer Aktion von TKO unglücklich außerhalb des Rings mit dem Kopf auf dem Betonboden und bleibt liegen. Er schnappt nach Luft und blutet am Hinterkopf, aus den Ohren. Leider gibt es immer noch keine Matten um den Ring und er bleibt Minuten liegen, bis die Fans langsam die Halle verlassen. Ein Wrestler zieht ihn an den Armen über die Rampe in den Backstagebereich (Wir veröffentlichen bewusst keine Fotos dazu). Absolut verantwortunglos, da eine Kopfverletzung für viele ersichtlich ist.

Nachdem er notärztlich versorgt wurde, kam das NEW Office zum Ring. Ich selbst habe mehrmals darum gebeten einen Krankenwagen zu rufen und ihn von draußen zur Halle gelotst. Man sagte den Fans, dass man die Wrestler Backstage fragen wird, ob sie denn weiter machen wollen, möchte aber auch die Fans fragen. Die Fans stimmten wenig später (aus Respekt gegenüber den Jungs) zu und es gab es dafür ein Bonus Match, dass den Abend ausklingen lassen sollte.

Bonus – Non Title Match
Special Referee: Izzy Gallegos
Adrian Severe (c) besiegt Juvenile X
Der ehem. US5 Sänger tritt als Special Referee auf, Andreas Wilsdorf sitzt zur Verstärkung am Ring (um dem Special Referee zu sagen wann er wie zählen und agieren muß). Trotz des Unfalls geben sich Severe und Juvenile X größte Mühe, um den Fans ein positives Abschiedgeschenk für diesen Abend zu liefern, auch wenn beide deutlich besorgt sind. Dennoch gelingt beiden ein tolles Match. Severe hat auch an diesem Abend wieder alles raus gerissen.

Das NEW Office verabschiedet sich und bedauert natürlich die Geschehnisse. Man bedankt sich bei den Fans, die unter lautem Beifall den Akteuren und besonders Markus Antonius Respekt zollen! Das Leiter Match sowie das erste Sarg Match einer deutschen Promotion findet vorerst nicht statt – vermutlich bis zur nächsten Show. Für mich bedeuten diese Szenen den (vor)letzten Besuch bei NEW. Bei einem professionellen Veranstalter (und Ex-Profi der nicht umsonst einen Tinme Warner Vertrag hatte 😉 ), sollte man Sanitäter oder Ersthelfer erwarten dürfen. Geschockt und entäuscht habe ich der NEW vorerst den Rücken gekehrt.

About

Categories: WF on Tour Schlagwörter: ,